Archiv

Kategorien

Archiv 2016
März (1)
Januar (1)

Archiv 2014
August (1)

Archiv 2013
Januar (1)

Archiv 2012
August (1)
Juni (2)
Januar (1)

Archiv 2011
Juli (2)
Januar (3)

Archiv 2010
August (2)
Juni (1)
März (2)
Januar (1)

Archiv 2009
August (2)
Juli (1)
Juni (1)
Mai (2)
April (4)
März (3)
Januar (1)

Archiv 2008
August (7)
Juli (2)
Juni (3)
Mai (7)
April (3)
März (5)
Januar (6)

Archiv 2007
August (3)
Juli (4)
Juni (2)
Mai (2)
April (4)
Januar (3)

Archiv 2006
August (2)
Juli (5)
Juni (3)
Mai (6)
April (5)
März (7)

Archiv 2005
August (1)
Januar (4)

Archiv 2004
August (3)
Juli (11)
Juni (2)
Mai (1)

News

Der Frederik Frettchen Clancheck

Beitragvon Abrakadava » 18.08.2007 - 10:56:32

Bild

Was andere unter dem Denknamen toter Journalisten können, kann unser Rasender Reporter und vorzeige Journalist Frederik Frettchen schon lange. Und genau deswegen möchten wir den geneigten Lesern hier und heute eine absolut ehrliche und vor allem propagandafreie Einschätzungen der szeneaktiven Clans präsentierten. Selbstverständlich wird uns Frederik von nun an öfters mit seinen Brillianten Artikeln unterstützen und auch die eine oder andere Kolumne schreiben, und das alles ehrenamtlich und gewohnt sachlich!
Lange rede kurzer sinn: der ehrliche Clancheck von Frederik Frettchen


Die Hungrigen Adler: Der Adler befindet sich im Sinkflug doch trotz Server bedingter Almosen seitens DFL kann noch nicht von einem Absturz gesprochen werden. Die Deutsch-Niederländische Truppe rund um Hauptmann und Sturmpioniere steht nach wie vor hoch im Kurs und dürfte, wie auch letztes Jahr, mit hohen Erwartungen in die nächste 6on6 WM starten. Mit einer ähnlich hohen Platzierung darf allerdings nicht gerechnet werden da sich schon bei der Inside Lan zeigte das sich die Raubvögel nicht einmal für das Langemarck-Tunier qualifizieren konnten. Hauptmann wird sich wohl etwas einfallen lassen müssen um wieder auf Augenhöhe mit Top Clans mit den 83ern zu kommen.
Gesamtwertung: **

Lords of the Weed: Als Jüngster Clan der Szene liegen die Erwartungen seitens der Community natürlich nicht besonders hoch, aber was ist wirklich zu schaffen in den kommenden Turnieren? Das Potenzial ist zweifelsohne vorhanden und auch genug Member sind verfügbar um den ein oder anderen War abzuhalten, aber sind damit die Möglichkeiten für größere Erfolge erschöpft? Scheinbar schon, den wer sich etwas intensiver mit den Clans der Szene befasst hat wird festgestellt haben das die Jungs von LOTW sich ziemlich bedeckt halten wenn es um Aktivität auf den Public Servern geht. Prognose: vorrunden aus
Gesamtwertung: *

Die Fremdenlegion: In Punkto Gameserver und Memberstärke dürften die Jungs von der Legion alle anderen Clan ausstechen die auch nur den versuch unternehmen sich quantitativ in die Oberliga aufzuschwingen. Und erst vor kurzem konnte Maine und seine Truppe sich viele TAR Leistungsträger wie Aggro, Loop und Patronenfresser ins Boot holen. Scheinbar scheint für die DFL alles bestens zu laufen wenn da nicht die frustrierende War Statistik und das scheinbar immer leicht Angestauchte Ego wären die bisher jeden Ausbruchsversuch Richtung Chefsessel im Keim erstickt haben. Es bleibt abzuwarten ob Homer_Gay, Shabatza & Co endlich den Fluch brechen, ansonsten sieht die Lage alles andere als rosig aus und es darf stark bezweifelt werden das sich DFL bei der WM durchsetzen wird!
Gesamtwertung: *

Frozen Fighters: Kaisers lange Abwesenheit hat eindeutig seinen Tribut gefordert. Lange zeit war es nicht gerade gut um die Schneemänner bestellt und so manche böse Zunge sprach schon von einem Rückzug aus der Aktiven Szene. Doch die Rückkehr Kaiser markierte auch einen Wendepunkt in diesem Formtief. Die FFler finden langsam aber sicher zur Topform zurück und es bleibt nur zu hoffen das der haufen sich über lange zeit so hält und nicht wieder zusammenfällt. Wenn alles so bleibt ist tatsächlich ein guter Fünfter oder Sechster Platz drin!
Gesamtwertung: **

The Ameland Rockers: Chaos bei den einstigen 1918 Göttern. Inaktivität, allgemeine Unlust und der austritt wichtiger Member wie Loop und Patronenfresser Torpedieren das sonst so sicher dahintuckernde Schlachtschiff TAR. Wenn Vellern nicht schnellstmöglich etwas unternimmt, wird er weder den Langsamen Zusammenbruch noch das beinahe sichere nicht erreichen der Vorrunden aufhalten können. Auch Skillmässig ist es nicht so gut um die die TARs bestellt, sind doch einstige Top-fister wie K-rmit oder Mudhoney nun eher in der Kategorie „Counterstrike Bot“ einzuordnen.
Gesamtwertung: **

Belgian Army Corps: Der Zwergenaufstand ist vorbei. Fuckoff versinkt samt der anderen BACs in der vergessenheit und keiner trauert ihnen wirklich eine träne nach. Was ist geschehen? wie konnte es so weit kommen? Diese Fragen sind nicht zu beantworten den im Zuge der allgemeinen inaktivität ist es nicht möglich herauszufinden was der grund war für die einst so mit erwartungen überhäuften BACs. Auch eine WM Teilnahme kann ausgeschlossen werden.
Gesamtwertung: *

83. Infanterie Regiment: Alles steht im Zeichen der 83! schon in den vergangenen Jahren konnten die 83er eindrucksvoll unter beweis stellen das sie das non-plus-ultra der szene sind und nicht nur jede hürde nehmen sondern auch aus fast jeder Begegnung mit anderen Clans als deutliche Sieger hervorgehen. Im Prinzip machen die Jungs rund um das Leader Dreier gespann Pyro,Klink und Nomak alles richtig was man richtig machen kann! Sogar das einzige manko, das fehlen von membern, konnte ausgeglichen werden und so tummeln sich viele neue gesichter in den Reihen des Regiments. Wer jetzt aber denkt das die Quantität auf kosten der Qualität geht der irrt sich ganz gewal [...]
Zuletzt geändert von Abrakadava am 18.08.2007 - 17:47:09, insgesamt 5-mal geändert.
News ganz lesen: Hier
Link zum Thema: Der Frederik Frettchen Clancheck
Kommentare: 57

Status: Leipzig 07

Beitragvon De_little_Bubi » 29.08.2007 - 22:13:26

So wie ihr wohl alle wisst binn ich seit nun bald 24h in Leipzig.
Damits euch nicht so langweilig wird haben wir extra ein paar coole Screenshots für euch in die Clandatenbank eingespielt:

http://www.83clan.com/stuff/?page=7&kat=84

Ein kleiner vorgeschmack hier:

Bild
Pyros und meine Bomber verdunkeln den Himmel


Bild
Werden aber im heftigen Flakfeuer und durch Abfangjäger in einem heftigen Luftkampf zermürbt :(
News ganz lesen: Hier
Link zum Thema: Status: Leipzig 07
Kommentare: 46

Necro & Pyro im Interview

Beitragvon Abrakadava » 31.08.2007 - 23:01:51

Bild

Was bei anderen Clans schon im vorfeld zum scheitern verurteilt ist und stets in einer mittelschweren katastrophe endet bekommen die Mannen von vom Regiment natürlich aus dem Stehgreif und ohne größere Planung hin. Unvergessen sind sie, die momente des ersten Großen 83er Clantreffens im Sommer 2006, doch was ist diesmal los? wieder ein so gewaltiges Mammut projekt? Die rede ist von dem Mini-Meeting zwischen Bubi, Pyro & Necro das vor einigen tagen in Leipzig stattfand. Aber was geschah wirklich im Osten? Dies und noch viel mehr wird nun geklärt werden können, den unserer Kolumnist und vorzeige Reporter Frederik Frettchen hat keine kosten und Mühen gescheut um das Brudergespann Necro/Pyro mit ein parr fragen zu löchern!





Das Pyro Interview:

FF:
wie ich erfahren habe stattete 83er Admin Bubi dir und Necro einen besuch ab, wie kam es dazu?

Pyro:
wir hatten soetwas ähnliches schon im letzten jahr, zum anlass der GC veranstaltet, eine zweite runde war dann auch geplant. Aber es sollte noch in den ferien laufen, wir hatten noch einen platz zuhause frei, also hab ich bubi gleich nach meiner rückkehr von der russlandreise vor 2 wochen gefragt. nachdem wir und einiger planung gewidmet hatten, ließen wir das projekt fallen, da es für bubi zu spät war noch das billigere zugticket zu ordern und das auto bekam er nich (termin der mutter)
am dienstag mittag sagte er mir dann, dass er am nächsten tag bei mir auf der matte steht. (überraschend) als er mich dann am nachmittag nach einer deftigen runde RO mit Nomak und Coldi fragte, welche uhrzeit er bei mir sein darf, sagte ich, dass er im prinzip schon in 10 min neben mir sitzen könne. so einigten wir uns darauf, dass er noch diese nacht gegen 10 uhr losfahre ^^
2:45 uhr war er dann in leipzig

FF:
das auch persönlich bein den 83ern alles bestens läuft steht ja ausser frage, aber wie gestaltete sich das gemütliche beisamen sein den so?

Pyro:
er bringt seinen laptop und diesmal auch seinen heimrechner mit, reißt mit Mausi oder dem ICE an.
wir ham im keller ein schönes gästezimmer, mit großem fenster (für tageslicht usw.) 2 betten, wo er schläft
den tag über ist er bei uns oben im zimmer und wir zocken verschiedenes.
diesmal wurde sehr viel TA spring, ein wenig BF, land of the death (zombie schlachten) flatout und coh gespielt (hab warsch. was vergessen aber das waren die meistgespielten)
ansonsten wird abundzu was gegessen und vllt nochmal ein film geguckt.
natürlich ist es dann noch eine geniale sache mal bubi life zu erleben, das dürfte nomak in goettingen auch selbst gemerkt haben ^^
der abschied fällt dann natürlich auch etwas schwer aber wir haben offiziell nicht geweint :O

FF:
Bubis besuch scheint ja ein voller erfolg gewesen zu sein. Aber wie sieht es denn mit einerm größerem 83er gelage aus? Liegt das "Clantreffen OST" im bereich des machbaren?

Pyro:
die planungen laufen dafür schon aber derzeit kann man nicht sagen ob es etwas wird. allerdings gibt es keinen grund etwas gegenteiliges zu sagen.
es wäre wohl gut, wenn man das in den herbst diesen jahres legen könnte allerdings gibt es das problem, dass hessen und sachsen unterschiedliche ferien und semesterferienzeiten haben und dann die freien tage unter einen hut zu bringen kann kompliziert werden, somit werden wohl nur etwa 5-10 kommen können (davon etwa 3-5 aus sachsen)

FF:
Nun das hört sich trotz allem recht vielversprechend an. hast du unseren Lesern noch irgendetwas mitzuteilen?

Pyro:
bubi ist ein noch viel extremeres Erlebnis ohne Latenz und timeouts, dann prasselt viel mehr von seiner art auf einen ein XD
wir hatten auch dauerhaft TV nebenbei laufen und es hat spaß gemacht sich über die leute lustig zu machen (BSP die astrologen oder popstars)
wenn ihr mal chancen haben solltet jemanden aus unserem clan im RL zu treffen, nehmt sie wahr (nicht nur bubi)





Das Necro Interview:

FF:
Wie hast du Bubis besuch erlebt? Großes Kino oder eher Grundschul Theater?

Necro:
Als die Nachricht, dass Bubi in die Weltmetropole Leipzig käme, an mein Ohr drang, freute ich mich erst einmal wie ein kleines Schulmädchen. Ich konnte es kaum noch erwarten, dem genialen Imbub0r0r einmal real zu erleben.
Es fiel mir schwer die Begeisterung noch zu verbergen, ich konnte an diesem Tag beinahe keine klaren Gedanken mehr fassen
Allerdings sprengte der Besuch dann meine Erwartungen, wie ein gestrandeter Pottwal .. sich selbst.
Wir schmiedeten Weltherrschaftspläne, und begannen unser Können in diversen Spielen unter Beweis zu stellen. All dies diente selbstverständlich nur einem Zweck: Kathi in dem Spermacube baden zu sehen

FF:
Das Spermcube Thema ist ja auch noch brandaktuell. wie laufen die verhandlungen mit Katharina? ist sie bereit in den Spermcube zu steigen oder stellt sie forderungen um den wartenden rest des Clans hinzuhalten?

Necro:
Ohja, die Verhandlungen verliefen mehr als fragwürdig. Nachdem ich Kathi eröffnete, dass sie vom Clan in d [...]
News ganz lesen: Hier
Link zum Thema: Necro & Pyro im Interview
Kommentare: 15

cron