Archiv

Kategorien

Archiv 2017

Archiv 2016
März (1)
Januar (1)

Archiv 2014
August (1)

Archiv 2013
Januar (1)

Archiv 2012
August (1)
Juni (2)
Januar (1)

Archiv 2011
Juli (2)
Januar (3)

Archiv 2010
August (2)
Juni (1)
März (2)
Januar (1)

Archiv 2009
August (2)
Juli (1)
Juni (1)
Mai (2)
April (4)
März (3)
Januar (1)

Archiv 2008
August (7)
Juli (2)
Juni (3)
Mai (7)
April (3)
März (5)
Januar (6)

Archiv 2007
August (3)
Juli (4)
Juni (2)
Mai (2)
April (4)
Januar (3)

Archiv 2006
August (2)
Juli (5)
Juni (3)
Mai (6)
April (5)
März (7)

Archiv 2005
August (1)
Januar (4)

Archiv 2004
August (3)
Juli (11)
Juni (2)
Mai (1)

News

Dogum gününüz kutlu olsun, alter >:O

Beitragvon tetrodoxin » 04.09.2008 - 23:21:14

Alles Gute zum 17., Zorb

Bild
Pac-Man

Alter Grie... Türke :oops:
Zuletzt geändert von tetrodoxin am 04.09.2008 - 23:45:00, insgesamt 5-mal geändert.
News ganz lesen: Hier
Link zum Thema: Dogum gününüz kutlu olsun, alter >:O
Kommentare: 25

Es gibt keine Helden...

Beitragvon tetrodoxin » 06.09.2008 - 20:03:27

...jedenfalls nicht außerhalb des 83. Infanterie Regiments.

Aus diesem Grund wurde heute die Task Force 83 gegründet, dem offiziellen ArmA- und Operation Flashpoint-Squad des 83. Jener Squad beherbergt heute bereits 7 Mitglieder, welche in 2 Fireteams unterteilt sind (Lima & Juliet). Wir sind zuversichtlich was Zuwachs betrifft, da sich die Beliebtheit dieser Spiele ähnlich breitmacht wie es einst RO tat und bald die vielversprechenden Nachfolger ArmA 2 und Operation Flashpoint 2 das Licht der Welt erblicken.

Bild

Task Force 83 wird absolut taktisch und souverän an jede Mission herangehen, weswegen Teamspeak² auch vorausgesetzt wird. Jedes Fireteam bestimmt für sich jedes mal einen Missionsleiter, der absolute Befehle geben kann, die nicht in Frage gestellt werden. Es sei denn, sie sind wirklich dämlich.

Bild
Operation Flashpoint 2

Interessenten sollen sich bitte beim Squadleader melden (Bubi)!
News ganz lesen: Hier
Link zum Thema: Es gibt keine Helden...
Kommentare: 6

Des Timpros Geburtstag

Beitragvon tetrodoxin » 10.09.2008 - 20:23:13

Heute vor exakt 22 Jahren erblickte Timpro das Licht der Welt. Dann war lange Zeit nichts los, bis er schließlich 2004 in das 83. Infanterie Regiment eintrat.

Später müssten wir uns für längere Zeit von Timpro verabschieden, da dieser nach England reiste. Doch seit geraumer Zeit weilt er nun wieder unter uns und ist so cool wie eh und je :oops:

Also Timpro, alles Gute :cry:

Bild
Mächtiges Schild mit ner 22 drauf
News ganz lesen: Hier
Link zum Thema: Des Timpros Geburtstag
Kommentare: 18

Apocalypse Now

Beitragvon Abrakadava » 11.09.2008 - 13:20:50

Gestern lief in Genf der von CERN gebaute LHC an und es wurde damit begonnen teilchen auf annähernde Lichtgeschwindigkeit zu beschleunigen um in den darauf folgenden Monaten bzw. Jahren neue Kenntnise über die Entstehung des Universums zu sammeln. Kritiker fürchten die entstehung von Schwarzen Löchern die unseren ganzen Planeten vernichten könnten.
Ein Schwarzes Loch funktioniert ähnlich wie eine verheiratete Frau die sich jeden Tag immer mehr Geld nimmt um ihre Bedürfnisse in Form von Schuhen,Schmuck und Make-Up zu decken bis sie in ihrem begehbarem Kleiderschrank die gesamte Ausstattung eines Kaufhauses lagert. Wer vor dieser Sache jetzt nicht panische Angst hat ist entweder besonders beschänkt oder besonders weiblich. Lange rede kurzer Sinn:

83 verkündet offiziell den Weltuntergang

Wer jetzt in Panik geraten ist und an sich und an dem von ihm bisher geführtem Leben zweifel äussert kann sich in die Religion flüchten oder Plündernd durch die Lande ziehen um noch etwas Spaß in der ihm knapp bemessenen Zeit zu haben die einem noch bleibt. Für alle anderen die sich selbst in so einer Situation von ihrem elektronischem Zeitverschwender losreissen können steht natürlich ein entsprechender Thread zur verfügung in dem das jünge Gericht Stilecht abgefeiert werden kann. Wer jetzt sagt "dies ist der Anfang vom Ende!" der hat damit gar nicht mal so unrecht ... und wenn wir uns diesen "Anfang" genau besehen fällt dem aufmerksamen betrachter auf das Timpro die Frechheit besitzt an jenem Tage Geburtstag zu haben der unser aller Ende eingeläutet hat. Wer Kannibalismus, Lynchjustiz und eine deftige Letzte Mahlzeit unter einen Hut zu bringen weiss der sollte sich mit unserem jüngsten Geburtstagskind auseinander setzten.
Es grüßt das Regiment

Bild
Werden immer komplizierter: künstliche Ausgänge
News ganz lesen: Hier
Link zum Thema: Apocalypse Now
Kommentare: 25

Wege in den Luftkrieg

Beitragvon Lord_Pyro » 18.09.2008 - 22:27:01

Wenn der Ruf nach freiwilligen Piloten laut wird, gibt es immer wieder Helden, die ihm Folgen um ihr Leben in der Luft zu riskieren und den Nervenkitzel des wahren Luftkampfes zu erfahren.

Dieser Ruf erschallte nun kürzlich, ausgestßen von Desastersoft, dem Ersteller von einigen käuflichen IL2 Addons, welcher gleichzeitig der Host des 101_Missionsserver's ist, welcher nach wie vor noch unser Stammserver ist.

Der Hintergrund zu der Nummer ist das Erscheinen seines neuen Addons "Der Stern von Afrika".
Er lädt nun also zum Tanz auf seinen Server.
Geflogen wird am 28.September von 10-22 Uhr.
6 Karten sind im Pool und laufen jede 2h lang. Natürlich muss man nicht zu Mapstart anwesend sein, sondern kann mitten rein joinen ABER:
Am Ende zählt, wer die meisten Punkte hat. Egal ob Bomber oder Jäger, jeder kann einen der Preise gewinnen, welche an die 3 Erstplatzierten gehen.
Wir legen es nicht so sehr auf das Führungstreppchen an, unser Ziel ist es auf einem vollen Server anspruchesvollen DF zu fliegen.
Dieses Event ist mehr als man das von normalen DF-Servern kennt.

Wer einmal Stirbt (und warscheinlich auch, wenn man über Feindgebiet abspringt) muss vom Server gehen und auf die nächste Karte warten.
Das erfordert natürlich Konzentration und verbietet leichtfertige Angriffe oder Flugfehler.
Wir sind der Sache durchaus gewachsen, wenn wir vorher noch ein paar Trainingsflüge absolvieren.

Dazu hat Ritter sich was Nettes ausgedacht.
Wir haben noch die alte Ligakarte aus der ESL für IL2 auf Lager.
Auf dieser Karte werden wir am Wochenende jeweils ein 2 on 2 üben.
Die Regeln werden noch separat mitgeteilt nur so viel, es darf diesmal keine Gnade geben und die üblichen Spielereien (mal sehn, was er als nächstes macht) werden flach fallen. Wir werden aggressiv alles angreifen und schnellstmöglich abschiessen und erwarten das Selbe auch von den anderen.

Hier jetzt die von uns angepeilten Teams:

Rotte1: Pyro + Ritter (ok das war vorhersehbar)

Rotte2: Nomak + Crawnight (zu zweit sollten sie schon einiges zerlegen können)

Rotte 3: Zorbo und Bangoo (hoffen wir, dass ihr auch kommt ;) )

Nach den 2 on 2 Runden werden wir gezielt Bodenangriffe üben (alle in ein Team mit Instruktionen)
Zusätzlich werden wir wohl auch unter der Woche noch fleissig DF'n, wodurch andere Sachen zu kurz kommen werden :)

Am Ende jedoch steht das Ziel, eine schlagkräftige Fliegertruppe ins Feld führen zu können, welche durch das 2'er Rottensystem flexibel ist und sich nicht leicht töten lässt.
Ich hoffe ihr werdet genau so wie wir den Spaß an der Sache haben und wir können dann alle die auslachen, welche am Boden geblieben sind, weil sie nicht starten konnten/ wollten.

Aber vergesst nicht, dass Desastersoft viele Geschwader gefragt hat und wir wohl nicht so wie üblich gegen einzelne Publics, sondern gegen 6'er oder 12'er Gruppen antreten müssen, welche wohl auch einiges auf dem Kasten haben. Einfach wird das nicht und auch wenn wir hart trainieren, werden wohl viele von uns verrecken. (Denkt nurmal an die 101'er Flak)

Hier noch der Link zum orig. Thread: http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/t ... 9171035786

Anmeldungen für unsere Gruppe sind immernoch Willkommen, auch Coldi darf mitspielen.

Bild
Der Grund für die ganze Aufregung: "Fliegerasse - Der Stern von Afrika" Addon

Hab ich noch was vergessen, gibt es Fragen?
News ganz lesen: Hier
Link zum Thema: Wege in den Luftkrieg
Kommentare: 10

cron