Archiv

Kategorien

Archiv 2017

Archiv 2016
März (1)
Januar (1)

Archiv 2014
August (1)

Archiv 2013
Januar (1)

Archiv 2012
August (1)
Juni (2)
Januar (1)

Archiv 2011
Juli (2)
Januar (3)

Archiv 2010
August (2)
Juni (1)
März (2)
Januar (1)

Archiv 2009
August (2)
Juli (1)
Juni (1)
Mai (2)
April (4)
März (3)
Januar (1)

Archiv 2008
August (7)
Juli (2)
Juni (3)
Mai (7)
April (3)
März (5)
Januar (6)

Archiv 2007
August (3)
Juli (4)
Juni (2)
Mai (2)
April (4)
Januar (3)

Archiv 2006
August (2)
Juli (5)
Juni (3)
Mai (6)
April (5)
März (7)

Archiv 2005
August (1)
Januar (4)

Archiv 2004
August (3)
Juli (11)
Juni (2)
Mai (1)

Die heroischen Heldentaten des JG26

Beitragvon Lord_Pyro » 18.10.2008 - 23:44:26

Es ist mal wieder vollbracht.
Ein langer Abend des Fliegens ist vorbei und der Luftraum über der Normandie ist wieder frei.
Mit unseren FW190 A5 sind wir auf Überhöhen geflogen und haben uns auf Spitfire und Bomber gestürzt. Im TS wurde alles gut koordiniert, es war richtig anspruchsvolles Fliegen.
Ich war dabei als "weisse 7" unterwegs, Ritter war die "braune 3". Unser Geschwader war das JG26.

Bild
Die FW's warten, bis die BF109 G2 gestartet sind, um dann selbst zu starten.

Ritter konnte heute 2 Spitfires und einen B25 für sich beanspruchen, ich hab eine Spit geschossen.
Wir konnten zwar die Bomber nicht am Werfen hindern aber wir haben ihnen immerhin den Rückweg recht blutig gestaltet.
Der Abend war sehr Spaßig aber auch sehr anstrengend, es ist besser so, wenn solche Events was Besonderes/ Seltenes bleiben.
Natürlich freuen wir uns dennoch auf die nächste Mission.
News ganz lesen: Hier
Link zum Thema: Die heroischen Heldentaten des JG26
Kommentare: 19

cron